Fahrplanabweichungen

Möchten Sie immer direkt die neuesten Meldungen über geplante Baustellen- und Ersatzfahrpläne auf Ihren bevorzugten Strecken erhalten?

Unsere Newsletter können Sie hier abonnieren.

Augsburg - Donauwörth - Treuchtlingen




Auswirkung: Entfall aller Haltestellen zwischen Donauwörth und Augsburg des Zuges 57229 der Linie RE80 am 21. Mai 2024

Grund: kleinere Instandhaltungsarbeiten zwischen Donauwörth und Augsburg

Alternative: frühere oder spätere Fahrt von Go-Ahead Bayern, RE 16 der Deutschen Bahn

Der Ersatzfahrplan steht unten zum Download bereit.

Ihr Go-Ahead-Team




Augsburg - Ulm




Update: Aufgrund umlaufbedingter Anpassungen kommt es zu weiteren Ausfällen zwischen Augsburg – Ulm. Bitte beachten Sie den untenstehenden neuen Fahrplan.

Auswirkung: Totalausfälle der Linie RB86 zwischen Dinkelscherben – Augsburg, der Linie RE9 zwischen Gessertshausen – Augsburg und Ausfall einiger Züge zwischen Augsburg - Ulm zwischen dem 2. Mai und 12. Mai 2024

Grund: Gleisarbeiten in Westheim

Alternative: Schienenersatzverkehr

Der Ersatzfahrplan steht unten zum Download bereit.

Informationen über die Ersatzhaltestellen des SEV finden Sie hier: Stationsdatenbank.

Ihr Go-Ahead-Team




Donauwörth - Aalen




Zeitraum: 02.04.2024 – 17.05.2024 

Auswirkung: In den Abend-/ bzw. Nachtstunden entfallen alle Zugleistungen zwischen Donauwörth und Nördlingen.

In Fahrtrichtung Donauwörth – Aalen verkehrt 57150 (ab Donauwörth 17:12 Uhr) letztmalig durchgehend.

In Fahrtrichtung Aalen – Donauwörth verkehrt 57311 (ab Aalen 16:33 Uhr) letztmalig durchgehend.

Zudem entfällt 57295 (ab Nördlingen 05:20 Uhr) an Mo-Fr zwischen Nördlingen – Donauwörth.

Grund: Aufgrund von Personalmangel bei der DB InfraGO AG können die Stellwerke zwischen Donauwörth und Nördlingen nicht mehr über den kompletten Betriebstag besetzt werden.

Alternative: SEV

Der Ersatzfahrplan steht unten zum Download bereit.

Informationen über die Ersatzhaltestellen des SEV finden Sie hier: Stationsdatenbank.

Ihr Go-Ahead-Team




Zeitraum: 18.05.2024 – 02.06.2024

Auswirkung: kein Zugverkehr zwischen Nördlingen <> Donauwörth

Grund: Bahnsteigarbeiten

Alternative: SEV

Der Ersatzfahrplan steht unten zum Download bereit.

Informationen über die Ersatzhaltestellen des SEV finden Sie hier: Stationsdatenbank.

Ihr Go-Ahead-Team




Zeitraum: 03.06.2024 – 28.06.2024

AuswirkungHaltausfall in Ebermergen

Anmerkung: Aufgrund von Personalmangel bei der DB InfraGO AG bei den Stellwerken entfallen weiterhin in den Abend-/bzw. Nachtstunden alle Zugleistungen zwischen Donauwörth und Nördlingen

Grund: Bauarbeiten

Alternative: SEV

Der Ersatzfahrplan steht unten zum Download bereit.

Informationen über die Ersatzhaltestellen des SEV finden Sie hier: Stationsdatenbank.

Ihr Go-Ahead-Team




Zeitraum: 29.06.2024 – 14.12.2024 

Auswirkung: In den Abend-/ bzw. Nachtstunden entfallen alle Zugleistungen zwischen Donauwörth und Nördlingen.

In Fahrtrichtung Donauwörth – Aalen verkehrt 57150 (ab Donauwörth 17:12 Uhr) letztmalig durchgehend.

In Fahrtrichtung Aalen – Donauwörth verkehrt 57311 (ab Aalen 16:33 Uhr) letztmalig durchgehend.

Zudem entfällt 57295 (ab Nördlingen 05:20 Uhr) an Mo-Fr zwischen Nördlingen – Donauwörth.

Grund: Aufgrund von Personalmangel bei der DB InfraGO AG können die Stellwerke zwischen Donauwörth und Nördlingen nicht mehr über den kompletten Betriebstag besetzt werden.

Alternative: SEV

Der Ersatzfahrplan steht unten zum Download bereit.

Informationen über die Ersatzhaltestellen des SEV finden Sie hier: Stationsdatenbank.

Ihr Go-Ahead-Team




Memmingen - Lindau




Vom 22.04.-30.8.2024 kommt es zu einer minimalen Fahrplanänderung des Go-Ahead Zugs 78902 zwischen Tannheim und Memmingen auf der Strecke Lindau-Memmingen:

Tannheim Abfahrtszeit 5.30 Uhr (anstatt 5.25 Uhr)

Memmingen Ankunft 5.36 (anstatt 5.33 Uhr)

Ihr Go-Ahead-Team




Hinweis an unsere Fahrgäste:

Wenn Sie in einem weniger stark ausgelasteten Zug fahren möchten, nutzen Sie auf der Strecke München-Memmingen oder Memmingen-Lindau alternativ zum RE96 (München-Memmingen-Lindau) auch gerne den RE72 (München-Memmingen) oder den RB92 (Memmingen-Lindau).

Sie haben mit diesen Zügen einen bequemen Umstieg in Memmingen am gleichen Gleis und meist freie Kapazitäten.




München - Augsburg




Auswirkung: Haltausfälle einzelner Züge in München Hbf und München-Pasing zwischen dem 1. Mai und 1. Juni 2024

Richtung München-Pasing

  • Ausfall der Züge 57008, 57000 und 57002

Richtung München Hbf

  • Ausfall der Züge 57087, 57089 und 57001

Grund: Sonstige Arbeiten zur zweiten S-Bahn-Stammstrecke München

Alternative: S-Bahn, Regionalverkehr

Der Ersatzfahrplan steht unten zum Download bereit.

Ihr Go-Ahead-Team




Auswirkung: Haltausfälle einzelner Züge in München Hbf und München-Pasing von Montag, dem 15. April, bis Freitag, dem 19. April 2024

Richtung München-Pasing

  • Ausfall der Züge 57052 & 57056

Richtung München Hbf

  • Ausfall des Zuges 57055

Grund: Weichenerneuerung München Hbf

Alternative: S-Bahn, Regionalverkehr oder früher oder später verkehrende Züge von Go-Ahead Bayern

Der Ersatzfahrplan steht unten zum Download bereit.

Ihr Go-Ahead-Team




Auswirkung: Entfall der Haltestellen München-Pasing und München Hbf in den Abend-/Nachtstunden bei jeweils drei bzw. vier Zügen pro Fahrtrichtung zwischem dem 04. April und 01. Mai 2024

In Fahrtrichtung München Hbf entfallen die Züge 57094, 57087, 57089 und 57001 ab München-Pasing.

In Fahrtrichtung München-Pasing entfallen die Züge 57088, 57000, 57002 ab München Hbf.

Grund: Arbeiten an der 2. S-Bahn-Stammstrecke

Alternative: S-Bahn zwischen München-Pasing <> München Hbf

Der Ersatzfahrplan steht unten zum Download bereit.

Ihr Go-Ahead-Team




München - Memmingen




Hinweis an unsere Fahrgäste:

Wenn Sie in einem weniger stark ausgelasteten Zug fahren möchten, nutzen Sie auf der Strecke München-Memmingen oder Memmingen-Lindau alternativ zum RE96 (München-Memmingen-Lindau) auch gerne den RE72 (München-Memmingen) oder den RB92 (Memmingen-Lindau).

Sie haben mit diesen Zügen einen bequemen Umstieg in Memmingen am gleichen Gleis und meist freie Kapazitäten.